Sorglos-Buchen-Garantie für Reisen bis Oktober 2021
Vorteilswochen bis 31.Juli: Kostenlos Umbuchen & Stornieren und bis EUR 300 sparen!
EUR 5.315 p.Pers. im DZ zzgl. Flug

Vielfältiges Botswana

Hauptreise

  • 11 Tage
  • Privatreise
  • MittelklassehotelsMittelklassehotels
  • Gaborone
  • Francistown
  • Safari im Chobe Nationalpark
  • Okavango Delta
  • Makgadikgadi Salzpfannen
  • Nashorn Reservat
Gaborone Kasane Nata Maun

Botswana ist ein Paradies für Naturbegeisterte, Tierliebhaber und Fotografen. Entdecken sie den Chobe Nationalpark und seine zahlreichen Tiere und Pflanzen sowohl vom Wasser bei einer Bootstour als auch bei der Safari im offenen Geländewagen. Die faszinierenden Makgadikgadi Salzpfannen und das magischen Okavango Delta sind weitere Highlights Ihrer Reise, die Ihnen atemberaubende Eindrücke vermitteln werden. Eine Begegnung mit Einheimischen in einem Cultural Village runden diese abwechlungsreiche, geführte Reise ab.

Tag 1
Gaborone
Ankunft in Gaborone

Ankunft in Gaborone

Herzlich willkommen in Botswana - im Land der traumhaften Landschaften und puren Wildnis. Hier leben mehr Elefanten als Menschen, nicht umsonst gilt Botswana als eines der spannendsten Tierreiche Afrikas.

Gaborone ist die Hauptstadt und gleichzeitig auch die größte Stadt Botswanas. Sie liegt im Südosten des Landes am Fluss Notwane. zeitweise galt die Stadt als einer der am schnellsten wachsenden Großstädte der Welt.

Ankunft und Empfang, anschließend Fahrt zu Ihrem Hotel. Je nach Ankunftszeit steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.

Übernachtung im Cresta President Gaborone

Inklusive Frühstück

Sie übernachten im Cresta President Hotel - modernes Hotel, zentral gelegen nur ca. 1 km vom National Museum und der Kunstgalerie entfernt. Das Hotel verüfgt über modern eingerichtete Zimmer, kostenfreienm WLAN und ein Fitnesscenter.

Tag 2
Gaborone
Gaborone - Stadtbesichtigung, Francistown

Gaborone - Stadtbesichtigung

Bei einer orientierenden Stadtrundfahrt erhalten Sie viele Details über Gaborone und ein Einblick in das Leben seiner ca. 240.000 Einwohner. Gaborone liegt auf 1.000 Metern Höhe auf einer Hochebene umgeben von den Kgale Hills und grenzt an Südafrika an. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt sind das National Museum mit einer Art Gallery. Dort findet man völkerkundliche und archäologische Exponate Botswanas sowie Werke zeitgenössischer Künstler.

Francistown

Fahrt von Gaborone nach Francistown - 460km, 5 Stunden

Im Anschluss an die Stadtbesichtigung Gaborones geht es raus aus der Stadt rein in wundervolle Natur Botswanas. Auf dem Fahrt nach Francistown durchqueren Sie nämlich einzigartige Landschaften und erhalten erste Eindrücke über Flora & Fauna des Landes. Nach einer ca. 5-stündigen Fahrt erreichen Sie Francistown, Botswanas zweitgrößte Stadt mit ca. 99.000 Einwohnern. Die einst für den Goldrausch bekannte Stadt liegt im Nordosten des Landes an der Grenze zu Simbabwe.

Nach Ihrer Ankunft steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung im Cresta Thapama

Inklusive Frühstück

Sie übernachten im Cresta Thapama - gemütliches Hotel, nur 1 km von dem Einkaufszentrum Galo Mall entfernt. Das Hotel bietet moderne Zimmer, kostenfreies WLAN, Fitnesscenter und ein Außenpool.

Tag 3
Kasane
Chobe Nationalpark - Sunset cruise

Chobe Nationalpark - Sunset cruise

Fahrt von Francistown nach Kasane - 520km, 6 Stunden

Sie fahren heute weiter in Richtung des Chobe Nationalparks. Er liegt im äußersten Nordosten Botswanas und grenzt im Norden an den mächtigen Chobe Fluss. Es ist der zweitgrößte Nationalpark Botswanas mit vier verschiedenen Ökosystemen: der Savuti-Kanal im Westen; die Linyanti-Sümpfe im Nordwesten; das trockene Hinterland dazwischen und Serondela im äußersten Nordosten mit fruchtbaren Ebenen und dichten Wäldern. Der Park ist auch berühmt für seine wunderschönen Flussboot-Safaris, die Chobe zu einem unverzichtbaren Ziel für jeden begeisterten Safari-Enthusiasten machen. Am Nachmittag erleben Sie bei einer Sunset Cruise auf dem Chobe River vom Wasser aus weitere faszinierende Wildbeobachtungen und kommen mit etwas Glück in Nähe der impulsiven Hippogruppen. Da die flachen Boote kaum Tiefgang haben, fahren Sie mit dem Bug direkt bis an die Ufer heran und können die verschiedenen Tiere (Büffel, Antilopen, Krokodile, Komorane, Seeadler, Wasserböcke) beobachten, ohne sie zu stören. Möglicherweise kreuzt Sie auch eine Elefantenfamilie, die sich ihren Weg durch den Fluss bahnen. Ein perfekter Ausklang des Tages!

Übernachtung in der Thebe River Safaris

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in der Thebe River Safaris - am Chobe Fluss gelegen, bietet diese gemütliche Unterkunft geräumige Zimmer, ein Außenpool und einen Garten. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.

Tag 4
Kasane
Chobe Nationalpark - Ganztagessafari

Chobe Nationalpark - Ganztagessafari

Heute steht Ihre Safari im offenen Geländewagen durch den Chobe Nationalpark an. Entdecken Sie die facettenreichen Flora und Fauna i und seien Sie hautnah dabei, wenn die Sonne im Chobe aufgeht und das Leben erwacht. Durch die noch erfrischenden Temperaturen am Morgen sind viele Tiere, gerne Großkatzen und nachtaktive Tiere, unterwegs und zeigen sich von ihrer besten und aktivsten Seite. Der Chobe National Park ist bekannt für seine beeindruckende, wandernde Population von mehr als 50 000 Elefanten. Aber auch die 450 Vogelarten des Nationalparks lassen die Herzen von Vogelliebhabern höher schlagen. Die Vielfalt an Lebensräumen bietet der erstaunlichen Vielfalt afrikanischer Wildtiere einen Zufluchtsort. Abgesehen von Chobes großen Dickhäuterherden, werden Sie vermutlich Löwen, Leoparden, Hyänen, Wildhunde, Impalas, Wasserböcke, Kudus, Zebras, Gnus, Giraffen und Warzenschweine entdecken.

Nach der Mittagspause begeben Sie sich erneut auf Entdeckungsreise und können dabei zusehen, wie sich die Tiere im Schatten ausruhen, faullenzen oder im Fluss Baden. Der Nachmittag ist aufgrund der höheren Temperaturen in der Regel etwas "fauler". Das Highlight des Nachmittags ist aber der Sonnenuntergang - genießen Sie diesen magischen Moment.

Übernachtung in der Thebe River Safaris

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in Ihrer bereits bezogenen Lodge wie am Vortag.

Tag 5
Kasane
Tag zur freien Verfügung, Victoria Falls - optional

Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich am Pool Ihrer Lodge oder erkunden Sie die Stadt und die Umgebung auf eigene Faust.

Victoria Falls - optional

Fahrt von Kasane zu den Victoria Falls - 100km, 2 Stunden

Bei Intreresse können Sie heute am dem Ausflug über die Landesgrenze nach Simbabwe zu den beeindruckenden Victoria Wasserfällen teilnehmen. Lassen Sie sich bei einer kleinen Wanderung aus nächster Nähe von dem Anblick des gewaltigen Wasserfalles begeistern. Die Wassermassen des Zambezi Flusses stürzen hier auf einer Breite von fast zwei Kilometern bis zu 110 Meter in die Tiefe und bilden, als größter Wasserfall des afrikanischen Kontinents, eine natürliche Grenze zwischen Sambia und Simbabwe. Die Einheimischen nennen das einzigartige Naturschauspiel „Mosi Oa-Tunya“, was so viel bedeutet wie „Rauch, der donnert“. Der Weg durch den umliegenden Regenwald ermöglicht Ihnen die Begegnung mit verschiedenen exotischen Vogelarten, kleine Affen und Antilopen.

Übernachtung in der Thebe River Safaris

Inklusive Frühstück

Sie übrenachten in der gleichen Lodge wie am Vortag

Tag 6
Nata
Nata - Besuch Makgadikgadi-Salzpfannen

Nata - Besuch Makgadikgadi-Salzpfannen

Fahrt von Kasane nach Nata - 340 km, 3,5 Stunden

Am Morgen setzen Sie Ihre Rundreise nach Nata fort, wo Sie am Nachmittag einen Ausflug zu der Makgadikgadi-Salzpfanne unternehmen. Es ist eine der größten Salzpfannen der Welt. Die Pfanne ist alles, was vom ehemals riesigen Lake Makgadikgadi übrig geblieben ist. Südöstlich des Okavango Deltas gelegen und von der Kalahari-Wüste umgeben, ist Makgadikgadi technisch gesehen keine einzige Pfanne, sondern viele Pfannen mit sandiger Wüste dazwischen.

Übernachtung in der Nata Lodge

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in der Nata Loge - einer Oase unter Mokolwane Palmen am Rande der Salzpfannen. Die Lodge gleicht einem kleinen Dorf aus Stelzen, welches sich harmonisch in die Natur des Nata Naturreservats einbettet.

Tag 7
Maun
Maun

Maun

Fahrt von Nata nach Maun - 320km, 3 Stunden

Heute geht Ihre Reise weiter nach Maun, auch das "Tor zum Okanvangodelta" genannt. Die Fahrt geht entlang einer Straße die als "Game Drive Route" bezeichnet wird, da sich oft die Möglichkeit ergibt einen Blick auf die Tierwelt zu erhaschen.

Nach Ankunft in Ihrer Lodge steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung in der Mochaba Crossing Lodge

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in der Mochaba Crossing Lodge - gemütliches Camp, ideal gelegen für ein authentisches Okavango-Erlebnis, mit kostenfreiem WLAN, ein Garten mit Außenpool und sehr hilfbereitem und freundlichen Personal

Tag 8
Maun
Maun - Cultural Village

Maun - Cultural Village

Heute besuchen Sie ein Cultural Village. Der Besuch ermöglicht Ihnen Einblicke in die Lebensart und Kultur der Einheimischen zu erhalten. Seien Sie neugierig und erfahren Sie mehr über die Geschichte und Traditionen und nehmen Sie etwas am Leben der Einehimischen teil.

Der Rest des Tages steht Ihnen zu freien Verfügung.

Übernachtung in der Mochaba Crossing Lodge

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in der gleichen Unterkunft wie am Vortag.

Tag 9
Maun
Tag zur freien Verfügung, Bootstour im Okavango Delta - optional

Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zu freien Verfügung. Entspannen Sie in ih Ihrer Lodge, erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust oder nehmen Sie optionalen am Ausflug in das Okavango Delta teil.

Bootstour im Okavango Delta - optional

Wer den freien Tag mit weiteren Erlebnissen und Eindrücken füllen möchte, der sollte an der Bootstour in das Okavango Delta teilnehmen. Es ist als das größte Binnendelta der Welt ein Weltkulturerbe. Der prächtige Okavango-Fluss erstreckt sich über den trockenen Sand der Kalahari-Wüste und bildet eine blühende Oase mit zahllosen verschlungenen Wasserwegen und kristallklaren Lagunen, die mit Seerosen übersät sind. Außerdem gibt es fruchtbare Auen und Riffinseln, die von einer reichen Tierwelt bewohnt werden. Das Okavango Delta erstreckt sich über 15000 Quadratkilometer. Lassen Sie sich von der Natur verzaubern, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich während Ihr Boot durch das Wasser gleitet. Unterwegs erhalten Sie die Möglichkeit sich bei einem Buschspaziergang die Beine zu vertreten. Mit etwas Glück sehen Sie heute unter anderem Elefanten, Zebras und Nilpferde.

Übernachtung in der Mochaba Crossing Lodge

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in der gleichen Lodge wie am Vortag.

Tag 10
Palapye
Palapye

Palapye

Fahrt von Maun nach Palapye - 600 km, 6 Stunden

Heute geht die Reise weiter nach Palapye, eine Stadt im Central District in Botswana. Lassen Sie sich die Fahrt von der einzigartigen Landschaft versüßen und genießen einzigartige Ausblicke.

Nach Ankunft im Hotel steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Übernachtung in der Cresta Botsalo

Inklusive Frühstück

Sie übernachten im Cresta Botsalo - kleines, modernes Hotel mit ca. 50 gemütlichen Zimmern, einem Außenpool, kostenfreiem WLAN und freundliches Personal.

Tag 11
Palapye
Palapye - Besuch des Rhino Sanctuary, Gaborone - Abreise

Palapye - Besuch des Rhino Sanctuary

Heute heisst es nochmal früh aufstehen, denn Sie besuchen zum Abschluss Ihrer Reise das Khama Rhino Sanctuary. Mit einem erfahrenen Guide gehen Sie auf Pirsch und verfolgen die Spuren der Spitzmaul- und Breitmaulnashörner. Giraffen, Zebras, Strauße, Schakale und viele andere Tiere leben ebenfalls dort und mit etwas Glück werden Sie einige von denen sehen.

Gaborone - Abreise

Im Anschluss an den Besuch im Nashorn Schutzreservat geht es zurück in Richtung Gaborone. Nun heisst es Abschied nehmen von Botswana. Je nach Abflugzeit haben Sie freie Zeit bis zum Transfer zum Flughafen und Ab- oder Weiterreise

Ihr Weg zur individuellen Traumreise

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Tipp! Alle Vor- und Nachprogramme zur Wahl im nächsten Schritt

4 Tage
Vorprogramm
11 Tage
Hauptreise
Vielfältiges Botswana
+ EUR 1.895
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
Ausgewählt Auswählen
11 Tage
Hauptreise
Vielfältiges Botswana
4 Tage
Nachprogramm
+ EUR 2.604
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
Ausgewählt Auswählen
4 Tage
Vorprogramm
11 Tage
Hauptreise
Vielfältiges Botswana
+ EUR 969
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
Ausgewählt Auswählen

Vorschau alle Vor- und Nachprogramme

Kombinieren Sie diese Hauptreise nach individuellen Wünschen mit

Tipps von unserem Reiselandexperten

Leitung Touristik
You Zielgebietsmanagerin

Wer denkt, dass die Makgadikgadi Salzpfannen staubtrocken und leblos sind, hat sich geirrt! Den hier fließt der Boteti River, der in den feuchten Monaten zu Freizeitpark und Wellnesoase von Elefant, Büffel & Co. wird. Bestaunen Sie die grauen Riesen, wie sie nahezu schwerlos im Wasser schwimmen und tauchen, voll Lebensfreude und Spaß. Das Beste ist, dass Sie nahezu alleine sein werden, denn nich viele Touristen verirren sich hierher.

Länder­informationen

Botswana & Sambia

Beste Reisezeit

  • April
    25°C
  • Mai
    23°C
  • Juni
    20°C
  • Juli
    20°C
  • August
    23°C
  • September
    25°C
  • Oktober
    27°C

Grundsätzlich kann Botswana das ganze Jahr über besucht werden. Für Tierbeobachtungen im Okavango Delta sowie im Chobe Nationalpark werden die Monate September-November empfohlen, da sich die Tiere durch das trockene Wetter an wenigen Wasserstellen versammen und somit gute Beobachtungsmöglichkeiten bieten. Die Monate Mai-August sind wohl die teuersten, aber auch beliebtesten Reisemonate, denn dann setzt die Flut des Okavango ein.

In den Monaten April und Mai erreichen die Victoria Falls ihren Höchststand, dann stürzen die Wassermassen in voller Kraft in die Tiefe. Den niedrigste Stand wird im November/Dezember erreicht. Gerade in Kombination mit Botswana sind die Monate Mai-September optimal.

Wetter & Klima

Der afrikanische Binnenstaat Botswana liegt überwiegend im sandigen, heißen Becken der Kalahari. Einen Kontrast hierzu bietet das wasserreiche Okavango Delta, das inmitten der Halbwüste ein großflächiges Delta geschaffen hat. Das Klima ist ganzjährig subtropisch, trocken und heiß, die Jahreszeiten verlaufen gegensätzlich zu Europa. Die Trockenzeit fällt auf die Monate April-November, von Dezember bis März spricht man von der Regenzeit, obwohl nur vergleichsweise wenige Niederschlag fällt.

Die Republik Sambia befindet sich auf einem über 1.000 m hohen Plateau und ist daher Heimat unzähliger Wasserfälle, die bekanntesten sind die Victoria Falls. Das Klima ist tropisch-feucht, durch die Höhenlage jedoch ganzjährig gemäßigt und mild. In Sambia wird zwischen einer kühlen Trockenzeit von Mai-August, heißen Trockenzeit von September-November sowie einer Regenzeit von Oktober/November-April unterschieden.

Klimatabelle Chobe Nationalpark

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C313031312824252932353432
Min. Temperatur °C191918151166814201919
Sonnenstunden / Tag9h7h8h10h10h9h10h10h10h10h9h8h
Regentage1097310000257

Klimatabelle Victoria Falls

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C303030302826262833343330
Min. Temperatur °C191918151076914181919
Sonnenstunden / Tag7h7h8h9h10h10h10h10h10h9h8h7h
Regentage1614930000041116

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass

Reisedokumente müssen zum Zeitpunkt der Einreise noch mind. 6 Monate gültig sein und mind. 4 freie Seiten haben. Bei Reisen in mehrere Länder der Region sollten möglichst noch mehr Seiten frei sein.

Visumspflicht

Botswana - nein
Sambia - ja

Die Einreiseerlaubnis nach Botswana wird bei Einreise gebührenfrei an den Grenzstationen verteilt und ist eingeschränkt auf max. 90 Tage pro Kalenderjahr.
Visa für Sambia werden von der sambischen Botschaft in Berlin erteilt. Deutsche Staatsangehörige können Touristenvisa auch bei Einreise erhalten, Kosten ca. 50-80 USD pro Person. Für Tagesausflüge zu den Victoria Falls wird ein Tagesvisum, Gültigkeit 24 Stunden und Kosten ca. 20 USD pro Person, ausgestellt.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

Hier individuelle Planung starten

Privatreise
EUR 5.315 p.Pers. im DZ zzgl. Flugp.Pers. im DZ inkl. Flug
Flugpreis
EUR 0
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar
  • 11 Tage Privatreise

Vielfältiges Botswana

  • Täglich Frühstück
  • Alle Transfer im klimat. Fahrzeug
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Pirschfahrt ihm offenen Geländewagen im Chobe Nationalpark
  • Zusätzlich individuell wählbar
Viamonda Versprechen Viamonda Versprechen

Hier individuelle Planung starten

Privatreise
EUR 5.315 p.Pers. im DZ zzgl. Flugp.Pers. im DZ inkl. Flug
Flugpreis
EUR 0
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan.
Dabei suchen wir bei über 880 Airlines den für Sie besten Flug.

Das kann bis zu 10 Sekunden dauern